Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ausbildung zum Lehrwart für Volleyball

Die Bundesanstalt für Leibeserziehung Innsbruck führt einen Ausbildungslehrgang zum Lehrwart für Volleyball durch.

Beginn
des Lehrgangs ist am Montag, 17. April 2000. Der Lehrgang wird in drei
Kursteilen angeboten. Anmeldungen sind bis Freitag, 10. März 2000 bei der
Bundesanstalt für Leibeserziehung (Fürstenweg 185, 6020 Innsbruck) möglich.

Die Kursanmeldung sollte nur dann eingesandt werden, wenn alle drei
Kursteile besucht werden können. Der erste und dritte Kursteil finden von
17. bis 22. April bzw. 10. bis 16. September 2000 in Innsbruck statt. Der
zweite Kursteil (10. bis 16. Juli 2000) kann in Innsbruck oder Vorarlberg
absolviert werden. Die Abschlussprüfung wird Ende Oktober von einer
staatlichen Prüfungskommission abgehalten.

Die Teilnahme am Lehrgang ist kostenlos. Fahrt- und Aufenthaltsspesen
sind jedoch vom Teilnehmer zu bezahlen. Bei Kursbeginn ist ein ärztliches
Zeugnis vorzulegen, das nicht älter als sechs Monate ist und die körperliche
Eignung des Aufnahmewerbers bestätigt. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Nähere Informationen sind bei der Bundesanstalt für Leibeserziehung,
Fürstenweg 185, 6020 Innsbruck, Telefon 0512/281366 Fax 0512/293221
(Kursleiter Alfred Wagner), erhältlich.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ausbildung zum Lehrwart für Volleyball
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.