AA

Ausbildung zum Instruktor Hochtouren

Die Sportakademie Innsbruck führt heuer gemeinsam mit dem Verband Alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ) eine Ausbildung zum Instruktor Hochtouren durch.

Die drei Kursblöcke und die Abschlussprüfung finden zwischen Mai und August 2005 statt. Anmeldeschluss ist Sonntag, 20. März 2005.

Der Instruktor Hochtouren ist durch seine Ausbildung und Qualifikation dazu befähigt, Mitglieder alpiner Vereine auf Hochtouren zu führen. Seine Aufgabe ist es, selbstständige Bergsteiger mit hoher Eigenverantwortlichkeit und gut entwickeltem Risikobewusstsein auszubilden.

Die Instruktorenausbildung ist ausschließlich Personen zugänglich, die in Vereinen oder Schulen ehrenamtlich arbeiten. Bei Kursbeginn ist ein ärztliches Zeugnis vorzulegen, das nicht älter als sechs Monate ist und die körperliche Eignung des Aufnahmewerbers bestätigt.

Nähere Informationen zu den Kursinhalten und Anmeldemodalitäten gibt es bei der Sportakademie Innsbruck (Mag. Werner Kandolf), Fürstenweg 185, 6020 Innsbruck, Telefon 0512/281366-16, Fax 0512/293221, E-Mail: wk@innsbruck.diesportakademie.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ausbildung zum Instruktor Hochtouren
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.