AA

Ausbau der Göfner Straße beschlossen

Die Göfner Straße (L 65) entspricht im Bereich der Ortsteile Schildried bis Büttels in ihrem derzeitigen Zustand nicht mehr den heutigen Verkehrsanforderungen.

Daher hat die Vorarlberger Landesregierung auf Antrag von Straßenbaureferent Landesstatthalter Dieter Egger die Instandsetzung und den Ausbau des rund einen Kilometer langen Straßenstückes beschlossen.

So wie dieses Vorhaben dienen die meisten Straßenbauprojekte in Vorarlberg der Instandhaltung des Straßennetzes sowie der Sicherheit und dem Schutz der schwachen Verkehrsteilnehmer, betont Egger. Dementsprechend investiert das Land den größten Teil des Straßenbaubudgets in diese Aufgaben.

Die L 65 soll vom Walgau-Radweg im Bereich der Autobahn-Überführung bis Göfis-Schildried mit einem Mehrzweckstreifen ausgestattet werden. In weiterer Folge wird bis zur Gemeindestraße Büttels ein Geh- und Radweg angelegt. Im Ortsteil Büttels bis zum Ortsteil Dums werden auf der L 65 für die Radfahrer Mehrzweckstreifen markiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ausbau der Göfner Straße beschlossen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.