AA

Aus für Popcorn in vielen britischen Kinos

©flickr.com
Kino ohne Popcorn mag für viele Menschen undenkbar sein, doch immer mehr britische Kinos verbannen den Puffmais aus ihren Sälen. Dem Trend schließt sich nun auch eine der größten Kino-Ketten des Königreichs mit "popcornfreien Vorstellungen" an.

“Viele unserer Kunden hassen das Zeug und haben uns aufgefordert, ein Verbot auszusprechen”, sagte Gabriel Swartland, Sprecher von Picturehouse Cinema, der Sonntagszeitung “The Observer”.

In den landesweit 19 Kinos der Kette ist künftig an mindestens einem Abend pro Woche der Konsum von Popcorn untersagt. Einige andere Kinos haben Verkauf und Konsum bereits vollständig verboten. Der Kino-Unternehmer Daniel Broch, der vor kurzem 17 Lichtspieltheater gekauft und für “popcornfrei” erklärt hat, gab als Gründe Beschwerden vieler Zuschauer über Geruchsbelästigung und schmutzige Sitze an. Allerdings glaubt Phil Clapp, Direktor der Vereinigung britischer Filmtheater, nicht, dass Popcorn schon bald aus sämtlichen Kinos verschwinden wird. “Allein am Kartenverkauf verdienen die meisten Kinos nicht genug, ohne Popcorn hätten sie ganz schön zu kämpfen.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Aus für Popcorn in vielen britischen Kinos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen