AA

"Aus" für Bäumler-Outlet in Hohenems

Hohenems - Gescheitert sind die Bemühungen, den Ingolstädter Bekleidungshersteller Bäumler AG und dessen Tochterunternehmen Bäumler Retail GmbH, zu dem auch das Bäumler-Verkaufsgeschäft in Hohenems zählt, so zu restrukturieren, dass der Geschäftsbetrieb erfolgreich fortgeführt werden kann.Das bestätigte Gabriele Wunnenberg von der Bäumler AG auf "VN"-Anfrage.

Auf Anfrage, wann die Schließung des Vorarlberger Verkaufs-Outlets absehbar sei, verwies Wunnenberg darauf, dass „die ausländischen Töchter einschließlich Retail noch gar nicht Insolvenz angemeldet haben bzw. über ihr künftiges Schicksal noch Verhandlungen mit der GMAC Commercial Finance geführt werden“. Frühestens wenn diese Verhandlungen beendet sind, könne über die Perspektiven einzelner Standorte, also auch von Hohenems, informiert werden.

Die kleine im Emser Bäumler-Areal verbliebene Mannschaft – 1 Teil- und 4 Vollzeitkräfte sowie 1 Schneiderin – erfuhren Dienstag  früh aus Ingolstadt, dass es „praktisch vorbei ist“. Dies, obwohl im Hohenemser Outlet über Jahre eine Top-Klientel mehrerer 1000 Kunden aufgebaut wurde, die auf die hier erhältlichen Spitzenprodukte sowie das Service und Knowhow dieser Belegschaft schwor. Laut Wunnenberg ist ein Bäumler-Fortbestand letztlich daran gescheitert, dass die Finanzierung der Frühjahrs- und Sommerkollektion 2010 nicht mehr auf die Beine gestellt werden konnte. „Das hätte einen neuerlichen Kredit erfordert, den aber wollte GMAC nicht mehr rausrücken“ (Wunnenberg).

Laut offizieller Darstellung sind vom „Aus“ für Bäumler 158 Beschäftigte bei der AG in Ingolstadt und weitere 50 bei den diversen Retail-Standorten betroffen. Von der Insolvenz nicht betroffen ist dem Vernehmen nach die Liegenschaft an der Markus Sittikus-Straße.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • "Aus" für Bäumler-Outlet in Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen