AA

Aufruf zur Teilnahme an Wahl

"Es ist mir ein Anliegen, dass die Bürgerinnen und Bürger am Sonntag zur Wahl gehen", diesen Appell richtet LH Sausgruber an die Wahlberechtigten in Vorarlberg. Diskussion mit den Spitzenkandidaten im Gasthaus Rösslepark, ab 19:30 Uhr.

Vorarlberger Nachrichten und der ORF Vorarlberg laden zur Diskussion der SpitzenkandidatInnen ein. Die Nationalratskandidaten von ÖVP, SPÖ, FPÖ; BZÖ und Grünen stehen Rede und Antwort.

  • Diskussion Wahlkreis Süd:
    Mittwoch, 27. September 2006, Gasthaus Rösslepark, Feldkirch
  • Beginn ist 19.30
  • Eintritt ist frei  


Beim letzten Urnengang für die Zusammensetzung des Nationalrats 2002 nahmen über 84 Prozent ihr aktives Wahlrecht in Anspruch. Die Wahlbeteiligung lasse sich schwer abschätzen, er fürchte aber einen Rückgang, sagte Sausgruber nach der gestrigen Regierungssitzung. „Wählen zu können, ist keine Selbstverständlichkeit, sondern ein hohes demokratisches Gut.“

Es besteht bekanntlich keine Wahlpflicht. In Vorarlberg werden acht Mandate vergeben, je vier in den Wahlkreisen Nord und Süd. Im Unterschied zur Landtagswahl gibt es für beide Wahlkreise unterschiedliche Stimmzettel, die nicht nach Hause zugestellt werden.

14.500 Wahlkarten

Ständig im Ausland lebende Österreicher und am Wahltag außerhalb des Landes befindliche Wahlberechtigte können noch bis morgen eine Wahlkarte beim zuständigen Gemeindeamt beantragen. „Wir hatten 2002 immerhin 14.500 Wahlkartenwähler“, so die neue zuständige Abteilungsleiterin Dr. Elfriede Rauch-Eiter gestern. Im Inland kann man mit einer Wahlkarte auch außerhalb des Heimatsprengels in jeder Gemeinde seine Stimme abgeben.

Zahlen, Daten und Fakten

  • Zahl der Wahlberechtigten in Vorarlberg: 250.505; davon sind knapp mehr als die Hälfte Frauen.
  • Die Wahllokale in den Gemeinden werden in der Regel zwischen 7.00 und 8.00 Uhr öffnen und zwischen 12.00 und 13.00 Uhr schließen. In Altach kann bis 13.30 Uhr gewählt werden.
  • Die Landeswahlbehörde hat eine Hotline eingerichtet: 05574/511-21170 (werktags von 8.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr. Fragen zur Wahl werden auch per E-Mail wahlinfo@vorarlberg.at entgegengenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Aufruf zur Teilnahme an Wahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen