AA

Aufnahme von Regierungsverhandlungen

Die SPÖ hat die Aufnahme von Regierungsverhandlungen mit der ÖVP beschlossen. Das gab Parteichef Gusenbauer in der Nacht bekannt.


Heute wird sich der SPÖ-Vorstand offiziell für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen aussprechen. Bevor das rund 70-köpfige Gremium am Nachmittag zusammentritt, gibt es allerdings noch eine abschließende Sondierungsrunde mit der ÖVP im Bundeskanzleramt.

Die Aufnahme von Regierungsgesprächen bedeutet jedoch noch lange nicht, dass es tatsächlich zu einer Neuauflage der Großen Koalition kommt. Denn einige der Forderungen der SPÖ sind für die ÖVP wohl nicht leicht zu akzeptieren. So legte das Präsidium fest, dass es keine neuen Abfangjäger und ein Aus für die Studiengebühren geben müsse. Auch bei Pensions- und Staatsreform hat es sich in den Sondierungen gespießt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Aufnahme von Regierungsverhandlungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.