Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aufklärung von Straftaten

Beamte des Gendarmeriepostens Dornbirn konnten zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren aus Hohenems ausforschen, die seit Anfang November 2004 in Dornbirn, Hohenems, Götzis, Altach und Lustenau mehrere Straftaten begangen hatten.

Die Jugendlichen verübten insgesamt 14 Kiosk-, Wurststand- bzw. Containereinbrüche, 4 Mopeddiebstähle, 4 Kellerabteileinbrüche, 5 Leergut- und 7 sonstige Diebstähle. Dabei stahlen sie vorwiegend Bargeld, mehrere Handys und Lebensmittel.

Bei den insgesamt 34 Straftaten erbeuteten die Jugendlichen Diebsgut im Gesamtwert von ca. 4.500 Euro und verursachten einen Sachschaden in der Höhe von ca. 5.000 Euro. Ein Großteil des Diebsgut konnte in der Wohnung der Verdächtigen sichergestellt und den Geschädigten ausgefolgt werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Aufklärung von Straftaten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.