AA

Aufklärung von Straftaten in Schlins

Die Polizei hat drei Jugendliche ausgeforscht, die im Sommer 2005 acht Autos unbefugt in Betrieb nahmen und mit zwei der Pkw in Verkehrsunfälle mit Fahrerflucht involviert waren.

Außerdem soll das Trio – zwei Burschen und ein Mädchen – mehrere Diebstähle begangen haben, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro.

Insgesamt werden den drei Jugendlichen aus Schlins und Röns (jeweils Bezirk Feldkirch) 13 in Schlins begangene Straftaten angelastet. Zum Zeitpunkt der Taten waren die Jugendlichen 15 bzw. 17 Jahre alt. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Aufklärung von Straftaten in Schlins
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen