AA

Auffahrunfall im Pfändertunnel: Eine Person verletzt

Auffahrunfall in Pfändertunnel: Der Pkw-Lenker erlitt leichte Verletzungen.
Auffahrunfall in Pfändertunnel: Der Pkw-Lenker erlitt leichte Verletzungen. ©Polizei
Unfall im dichten Frühverkehr: Gegen 7:45 Uhr kam es im Pfändertunnel zu einem Auffahrunfall: Ein Lkw-Lenker fuhr im Tunnel auf das Stauende auf - er dürfte die bremsenden Fahrzeuge schlicht übersehen haben. Ein 36-jähriger Pkw-Lenker aus Deutschland wurde dabei leicht verletzt.
Auffahrunfall im Pfändertunnel
Nach Unfall: Verkehrschaos in Bregenz
Die A14 immer im Blick
VOL.AT-Livecams
VOL.AT-Verkehrs-Service

Der Unfall ereignete sich ungefähr in der Mitte des Tunnels in Fahrtrichtung Bregenz. Der 56-jährige Lkw-Lenker aus Deutschland versuchte zwar noch, den Aufprall mit einer Vollbremsung zu verhindern, die Strecke reichte dafür jedoch nicht mehr aus. Am Lkw entstand nach Angaben der Polizei nur leichter Sachschaden, am Heck des Pkw jedoch entsprechend “schwerer Sachschaden”. Ein Alkotest bei beiden Lenkern verlief negativ.

Der Tunnel musste für die Räumungsarbeiten bis 8:20 Uhr komplett gesperrt werden, im Einsatz waren Rettungskräfte und Polizei sowie die Feuerwehr. Ein entsprechendes Verkehrschaos in Bregenz war die Folge. (red)

Nach Pfändertunnel-Sperre: Verkehrschaos in Bregenz

Verkehrsbehinderungen in der Landeshauptstadt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Auffahrunfall im Pfändertunnel: Eine Person verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen