AA

Auffahrunfall auf A14

©APA/Themenbild
Am Montagmittag kam es aufgrund von Mautkontrollen beim ehemaligen Autobahnzollamt Hörbranz zu Stau und Kolonnenverkehr. Ein Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr seinem Vordermann auf.

Sowohl ein 39-Jähriger als auch der hinter ihm fahrende 59-jährige Pkw-Lenker bremsten ihre Fahrzeuge rechtzeitig ab. Der nachfolgende 24-Jährige konnte seinen Pkw allerdings nicht mehr anhalten und fuhr auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf. Dieses wurde wiederum in den davor stehenden Pkw geschoben. Durch den Aufprall wurden zwei im letzten Fahrzeug mitfahredne Frauen leicht bzw. unbestimmten Grades verletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Auffahrunfall auf A14
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen