AA

AUF ZUM KLOSTERFEST - SONNTAG 6. JUNI 2010

Klosterfest mit der Bauernkapelle der Stadtmusik Bludenz
Klosterfest mit der Bauernkapelle der Stadtmusik Bludenz ©seeburgerh

Es gehört zu einem Fixpunkt im Bludenzer Festkalender und hat schon eine lange Tradition, das Klosterfest bei den Franziskanern im wunderschönen Klostergarten. Für Jung und Alt ist dies ein Tag der Freude, ein Tag der Begegnung mit vielen Menschen aus der Stadt und Region. Die Franziskaner laden die Bevölkerung und die vielen Freunde und Gönner ganz herzlich dazu ein. Eingestimmt wird dieser Tag mit einem festlichen Gottesdienst, musikalisch gestaltet vom Franziskanerchor unter der Leitung von Dir. Werner Tanzer. Anschließend gibt es Frühstück im schönen Klostergarten, serviert vom Seniorenteam der Pfarre Heilig Kreuz. Höhepunkt ist dann der Frühschoppen und 11 Uhr mit der Bauernkapelle der Stadtmusik Bludenz unter der Leitung von Kapellmeister Werner Spagolla und ihrem Obmann Günter Tschenett. Alle Freunde der böhmischen Musik dürfen sich wieder auf einen besonderen musikalischen Genussreigen freuen, auf Musikstücke die das Herz und Gemüt erfreuen. Am Nachmittag, spielt dann das Jugendblasorchester “TONKRAFTWERK” der Stadtmusik Bludenz unter der Leitung von Filip Bartenbach auf. Diese jungen Musikerinnen und Musiker haben vor kurzem gerade in ihrer Klasse einen internationalen Wettbewerb in Deutschland mit ihrer Dirigentin Marina Feurstein gewonnen. Bertram Bolter mit seinem Festteam sorgt für das leibliche Wohl. An die Frauen ergeht wieder die Bitte um Kuchenspenden, die am Sonntag im Kloster abgegeben werden können und wofür wir im Voraus ein herzliches Danke sagen.
Alle Mitwirkenden von Chor, Bauernkapelle und Tonkraftwerk, sowie die MitarbeiterInnen vom Senioren- und Festteam stellen sich wieder unentgeltlich in den Dienst des Klosters. Dafür ein herzliches Vergelt’s Gott. Der Reinerlös kommt dem Erhalt des Klosters zugute. In diesem Jahre wurden schon ca. 10.000,00 € für die neue Lautsprecheranlage in der Kirche und neue Türen investiert.
Wichtig ist aber, dass dieser Tag ganz im franziskanischen Geist begangen wird, dass wir Kirche auch im positiven Sinne erleben. Es ist den Franziskanern ein großes Anliegen, dass sich alle in Fröhlichkeit zusammenfinden, miteinander ins Gespräch kommen, ein paar Stunden in Freude gemeinsam feiern.

Pater Makary Warmuz, OFM, Guardian
Heinz Seeburger, Klostervater

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • AUF ZUM KLOSTERFEST - SONNTAG 6. JUNI 2010
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen