Auf Mission für die Männerwelt in Berlin: Michael Böhler

Über den Dächern von Berlin genießt der Altenstädtner Michael Böhler das Leben in der Wahlheimat.
Über den Dächern von Berlin genießt der Altenstädtner Michael Böhler das Leben in der Wahlheimat. ©BK
Feldkirch-Berlin. (BK) Der gebürtige Feldkircher Michael Böhler, der Altenstadt wie seine Westentasche kennt, nahm vor kurzem ein Jobangebot als PR-Manager in Berlin an.
Aus dem aufregenden Leben eines Altenstädtners auf Achse

Feldkircher im Ausland

Fast 760 Kilometer Entfernung und gute siebeneinhalb Autostunden liegen zwischen Berlin Hauptbahnhof und der Volksschule Altenstadt, wo Michi Böhler einst die Schulbank gedrückt hat. Der Wahlberliner erinnert sich zurück an seine Tage als Erstklässler: “In der Schulbibliothek habe ich immer Kochbücher ausgeliehen anstatt irgendwelche Romane.” Dass er Kochbücher ausgeliehen hatte, hatte seine Gründe, denn nach der Hauptschule begann er als 14-jähriger die Tourismusschule in Bludenz, welche er als Touristikkaufmann absolviert hatte. “Mein krassestes und skurrilstes Erlebnis zugleich war die Eventserie ‘Mission to Rock’, welche ich gemeinsam mit meinen Kollegen während der Tourismusschule auf die Beine gestellt habe”, plaudert er aus dem Nähkästchen. Böhler gehörte damals mit seinen 18 Jahren zu den jüngsten Unternehmern Vorarlbergs. “Das Highlight dieser Reihe war der Auftritt von ‘Liquido’ mit 3.500 Besuchern im Tennis.Event.Center in Hohenems. Es ist einfach ein geniales Gefühl, wenn man in einer Riesen-Halle steht und am Abend stürmen so viele Partytiger die eigene Veranstaltung”, schwärmt er nostalgisch.

Neue Herausforderung

Tolle Erlebnisse gibt es im Leben des leidenschaftlichen Kochs zuhauf. Etwa dass er den “Marriott´s Best Integrated Marketing and E-Commerce Award of Europe” von Marriott International 2011 verliehen bekommen hat, ist so ein Highlight aus seiner beruflichen Karriere. In Wien studierte Böhler nach der Matura Marktkommunikation an der Werbeakademie. Nach einigen Jobs in der Marketing-Welt in der Schweiz ist er schlussendlich bei Outfittery als Feel-Good-Manager in Deutschlands Bundeshauptstadt gelandet. Doch wie kam es dazu? “In Zürich habe ich nach einer neuen Herausforderung im Lifestyle- und Fashion-Bereich gesucht und habe die Stelle als Feel-Good-Manager gesehen und mich direkt bei Outfittery beworben”, sagt er salopp. “Nur zehn Tage nach meinem Bewerbungsgespräch ging es dann bei Outfittery direkt los.”

Unbegrenzte Möglichkeiten

Doch was genau macht ein sogenannter “Feel Good Manager”? “Ich habe mich um das Wohlergehen der Mitarbeiter gekümmert. Hier war es an der Tagesordnung, neue Ideen zu finden, um das tolle Arbeitsklima zu halten und stetig zu verbessern”, so das modebewusste Ex-Model. Seit Anfang des Jahres ist Michael Böhler allerdings als PR-Manager tätig und kümmert sich um die Steigerung des Bekanntheitsgrades und den Image-Gewinn des Unternehmens. Aber auch das Organisieren von Mitarbeiterevents sind eine seiner Hauptaufgaben in Berlin. “Es ist sehr spannend, das Unternehmen gemeinsam mit dem ganzen Team aufzubauen.” Outfittery ist heute in acht verschiedenen Ländern online. Berlin besteche durch seine Vielseitigkeit an Kultur, Sehenswürdigkeiten und unbegrenzten Möglichkeiten. “Man glaubt fast, in jedem Bezirk in einer anderen Stadt zu sein”, lacht Michael. Im Vergleich zu Zürich sei dies natürlich ein großer Unterschied. “Ich finde es immer wieder schön, dass man doch immer wieder die einen oder anderen Vorarlberger trifft”, sagt er und nennt Julia Bösch als Beispiel: “Die Vorarlbergerin ist Gründerin von Outfittery.” Bleibt da überhaupt noch Zeit für Hobbys? “Kochen und Essen sind meine Leidenschaft. Am liebsten koche ich mehrgängige Menüs für Freunde. Fotografieren und Yoga gehören auch zu meinen Hobbies”, so Michael.

ZUR PERSON

Name: Michael Georg Böhler
Geburtsort: Feldkirch
Wohnort: Berlin Charlottenburg

Familienstand: ledig
Mein Lieblingsrestaurant in Berlin: Wiener Beisl an der Kantstrasse
Mein Lieblingscafe: Frau Behrens Torten
Lebensmotto: “Das Leben ist wie zeichnen – nur ohne Radiergummi.”

Kontakt LinkedIn

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Auf Mission für die Männerwelt in Berlin: Michael Böhler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen