Auf geht‘s zur Seeputzete!

Das Seeufer wird von Dingen die keinesfalls dorthin gehören befreit.
Das Seeufer wird von Dingen die keinesfalls dorthin gehören befreit. ©Andrea Fritz

Am Samstag, dem 2. April ist es wieder so weit. Die Seeputzete wird mithilfe verschiedenster Vereine und Privatpersonen durchgeführt. Während sich die Segler des Yachtclub Hard bereits am Vormittag treffen, um bei den Stegliegern die Böschungen auszuforsten und zu reinigen und später im Bereich FKK für Ordnung zu sorgen, treffen sich die anderen ab 13 Uhr im Bauhof Hard. Naturfreunde und Co, Politiker und Werktätige, Junge und Jungegebliebene werden das Ufer von angeschwemmten und unachtsam weggeworfenen Wohlstandsmüll befreien. Nicht selten werden sogar Fahrräder geborgen, auch was in den Schilfzonen gefunden wird, spottet leider manchmal jeder Beschreibung.
Nach vollbrachtem Werk werden sich die fleißigen Helfer im Feuerwehrhaus bei Schübling und Bier oder heißen Würsten und Limo stärken. Auf geht’s, um Hard wieder ein Stück sauberer zu machen!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Auf geht‘s zur Seeputzete!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen