Auf d'Räder – fertig – los!

Am 9. April startete der FAHRRAD-WETTBEWERB 2011. Jeder mitmachen und gewinnen.

Die Motivation ist groß: 5.477 Teilnehmer/innen haben im Vorjahr mehr als 3,8 Millionen  Rad-Kilometer gesammelt! Beim FAHRRAD WETTBEWERB 2011 wollen das Land Vorarlberg und über 140 beteiligte Gemeinden, Betriebe, Vereine und Schulen dieses tolle Ergebnis abermals übertreffen. Das freut ganz besonders auch Verkehrslandesrat Karlheinz Rüdisser, der sich seit Jahren für bewusste Mobilität in Vorarlberg einsetzt. „Der Wettbewerb zeigt: Immer mehr Menschen entdecken das Fahrrad als umweltfreundliche Alternative”, so LR Rüdisser.

Zum Mitmachen einfach auf www.fahrradwettbewerb.at einen Veranstalter wählen, anmelden und losradeln. Viele Veranstalter verlosen attraktive Preise unter allen, die bis Mitte September mehr als 100 Kilometer sammeln.

Umsatteln im Alltag

Im Mittelpunkt steht die Freude am Radfahren. Ob zur Arbeit, zum Einkaufen oder für die kurzen Wege zwischendurch: Das Rad ist in vielen Fällen die praktische, günstige und gesunde Alternative zum Auto. Hier herrscht weiterhin großes Potenzial, denn die Hälfte aller Autofahrten in Vorarlberg ist kürzer als 5 km, ein Drittel sogar kürzer als 2,5 km.

Vorarlberg ist Fahrrad freundlich

Schon jetzt hat unser Bundesland den höchsten Fahrrad-Anteil in ganz Österreich. Neben dem aktiven Umweltschutz ist dies auch angesichts ständig steigender Treibstoff-Preise eine erfreuliche Entwicklung. Zudem steigert Radfahren das Wohlbefinden und hält fit und jung. Wer beim FAHRRAD WETTBEWERB 2011 mitmacht, ist also auf jeden Fall ein Gewinner!

Der FAHRRAD-WETTBEWERB startet landesweit am 9. April 2011.

Alle Infos:

www.fahrradwettbewerb.at
Iris Scheibler T 05572/31202-81

Mitreden und Erlebnisse posten können alle Radler ab sofort auch auf Facebook.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Outdooraktivitaeten
  • Auf d'Räder – fertig – los!
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.