AA

Auf der Piste zusammengebrochen

In Riezler brach ein 44-jähriger Mann aus Deutschland ohne Fremdverschulden auf der Skipiste zusammen. Zwei herbeieilende Ärzte konnten den Mann wiederbeleben.

Am Samstag hielt sich ein 44 Jahre alter Mann aus Deutschland im Bereich des Skigebiets Kanzelwand-Fellhorn auf, um dort Ski zu fahren. Gegen 11.20 Uhr brach er ohne erkennbaren Grund und ohne Fremdverschulden zusammen und blieb bewusstlos auf der Piste liegen. Bei den herbeigeeilten Skifahrern befanden sich zwei Ärzte welche dem Mann erste Hilfe leisteten und sofort mit einer Reanimation begannen. Weitere Rettungskräfte konnten nur mittels Gondelbahn zum Unglücksort kommen und ein Hubschrauber-Einsatz war vorerst aufgrund dichten Nebels nicht möglich.

Später, als es für einen Hubschrauber möglich war, zu landen, wurde der Mann ins Krankenhaus Dornbirn geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Auf der Piste zusammengebrochen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.