AA

Auf der A14 ins Schleudern geraten

Dornbirn – Auf der A14 kam es Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Laut ersten Polizeiangeben dürfte es zwischen PKW-Fahrer, der in Begleitung seiner Enkelin unterwegs war, und einem Kleinbus im Baustellenbereich der A14, kurz vor Dornbirn, zu einem Kontakt gekommen sein.
Unfall auf der A14

Der PKW-Fahrer geriet wohl dabei ins Schleudern, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Er durchfuhr einen Grünstreifen und kam auf der Seite in einem Entwässerungsgraben zum Liegen. Der PKW-Fahrer wurde leicht verletzt. Seine Enkelin dürfte einen Schock erlitten haben. Beide wurden vom Notarzt erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht.

VOL Live

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Auf der A14 ins Schleudern geraten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen