Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auf dem Weg zum Super Bowl

Auf dem Weg in Richtung Super Bowl XL, der 40. Auflage des Finales der National Football League (NFL) am 5. Februar in Detroit, zählen nur noch Siege. Nach der ersten Playoff-Runde sind noch acht Teams im Bewerb.

Die New England Patriots haben ihre historische Chance gewahrt, als erstes American Football-Team überhaupt zum vierten Mal innerhalb von fünf Jahren die Super Bowl zu gewinnen. Der amtierende Champion setzte sich zum Playoff-Auftakt gegen die Jacksonville Jaguars klar mit 28:3 durch und landete damit einen NFL-Rekord. Die Patriots haben angeführt von Quarterback Tom Brady, der noch kein einziges Playoff-Spiel verloren hat, ihre vergangenen zehn Partien in der “Postseason” gewonnen. 2002, 2004 und 2005 hatten sich die Patriots den Titel geholt. Mit dem zehnten Playoff-Sieg in Serie übertraf das Team aus Massachusetts die Green Bay Packers, die in den 60er Jahren unter Trainer-Legende Vince Lombardi neun Spiele in Folge gewonnen hatten. Nach Lombardi ist auch die Super-Bowl-Trophäe benannt. Ab der nächsten Runde müssen die Patriots allerdings auswärts antreten. “Gegen wen auch immer wir spielen, wir werden kämpfen müssen. Das wird das härteste Spiel des Jahres”, erklärte Brady, der mit Pässen für drei der vier Touchdowns verantwortlich zeichnete und 201 Yards Raumgewinn erzielte.

Im ersten Wild Card-Spiel der National Football Conference (NFC) erzielte die gesamte Offense der Washington Redskins bei den Tampa Bay Buccaneers gerade einmal 120 Yards – ein Minusrekord für siegreiche Teams in den NFL-Playoffs. Auf Grund entscheidender Ballverluste der Gastgeber reichte es dennoch zu einem 17:10-Erfolg. In der so genannten Wild Card-Runde qualifizierten sich die Pittsburgh Steelers mit einem 31:17-Erfolg bei Cincinnati und die Carolina Panthers mit einem 23:0-Sieg bei den New York Giants für die Divisional Playoff-Runde.

Topfavorit Indianapolis Colts und die Chicago Bears greifen wie die Denver Broncos und die Seattle Seahawks erst am kommenden Wochenende ins Playoff-Geschehen ein.

NFL-Playoff -Ergebnisse – 1. Runde (Wild Card Weekend):
Tampa Bay Buccaneers – Washington Redskins: 10:17
New England Patriots – Jacksonville Jaguars: 28:3
New York Giants – Carolina Panthers: 0:23

Cincinnati Bengals – Pittsburgh Steelers:17:31

Link zum Thema:
NFL.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Auf dem Weg zum Super Bowl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen