AA

Auf Autobahn verlorene Leiter hat Unfall auf der A14 zur Folge

Hohenems - Am Montag konnte eine 21-jährige Pkw-Lenkerin aus Hallein auf der A14 Rheintalautobahn bei Hohenems einer auf der Straße liegenden Leiter nicht mehr ausweichen. Bei dem Unfall entstand erheblicher Sachsachen.

Die zuvor von einem unbekannten Fahrzeug verlorene Leiter lag auf der Überholspur. Auch eine weitere, nachfahrende 33 Jahre alte Pkw-Lenkerin aus Feldkirch konnte nicht rechtzeitig ausweichen. Beide Wagen wurden laut einer Aussendung der Sicherheitslandesdirektion beim Überfahren der Leiter beschädigt.

Personen, die Angaben zu dem Fahrzeug machen können, welches die Leiter verloren hat, werden ersucht, sich mit der Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn unter der Telefon-Nummer 059133-8141200 in Verbindung zu setzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Auf Autobahn verlorene Leiter hat Unfall auf der A14 zur Folge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen