Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Auch von mir gibt es Nacktfotos"

Richard Lugner ist zwar nicht unbedingt erfreut über die neuesten Enthüllungen von Paris Hilton, verteidigt seinen Gaststar aber sogleich. "Auch von mir gibt es Nacktfotos", droht der Baumeister.

Auch wenn Richard Lugner nicht unbedingt hoch erfreut darüber ist, dass justament kurz vor dem Besuch von Paris Hilton am Wiener Opernball neues pikantes Fotomaterial von der Hotelerbin aufgetaucht ist, so lässt er dennoch nichts über seinen Gast kommen. „Von mir gibt es auch drei oder vier Nacktbilder in irgendeiner Kiste“, drohte Lugner gegenüber der APA.

Bei seinen Recherchen über seinen Gast ist der Baumeister inzwischen im Sexshop in seiner City auch über „A Night In Paris“ gestolpert, jenes privat gedrehte Sexvideo, mit dem Hilton ihren unfreiwilligen Durchbruch schaffte. „Ich habe es aber nicht gekauft, weil ich es kommende Woche geschenkt bekomme, dann werde ich es mir ansehen. Aber man soll eh nichts sehen, weil es meistens dunkel ist“, sagte Lugner.

Überwältigt ist Lugner hingegen von der offensichtlichen Werbewirksamkeit der Hotelerbin. „Bei mir rufen jeden Tag Leute an, die sich mit ihr für irgendetwas fotografieren wollen. Es ist echt ein Wahnsinn“, so der Baumeister.

Damit sich der Society-Löwe erst gar nicht verplappern kann, musste das Österreichmanagement von Hilton übrigens vertraglich unterschreiben, ihm über gewisse Details nichts zu erzählen, erzählte Lugner. Darunter falle etwa, welche ihrer Freundinnen Hilton nun auf den Ball mitbringen wird. „Aber ich glaube ja, es ist die Nicole Richie“, mutmaßte der Baumeister.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Auch von mir gibt es Nacktfotos"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen