AA

Auch der Medaillen-Spiegel kann die Stimmung im "Haus Österreich" nicht trüben

Im Österreich-Haus fühlen sich die Gäste wohl.
Im Österreich-Haus fühlen sich die Gäste wohl. ©Instagram, APA
Auch wenn es für die österreichischen Athleten (noch) nicht läuft, präsentieren sich zumindest die Österreicher als Gastgeber in absoluter Olympia-Form.

Im “Österreich Haus” in Rio de Janeiro werden die Gäste von Seidl Catering aus Vorarlberg verwöhnt. Schnitzel in Österreich-Form, feine Steaks, Früchte und Salate sowie heimische Getränke kommen bei den zahlreichen Gästen super an. Ungefähr 1000 Schnitzel pro Tag werden an den Mann bzw. an die Frau gebracht.

Olympiasieger der Herzen

Für zwei Dinge sind die Österreicher auf der ganzen Welt besonders bekannt: Ihre Gastfreundschaft und gesellige Feierlaune. Auch wenn alle Beteiligten natürlich endlich auf die erste Medaille für Österreich bei den Olympischen Sommerspielen warten, wird keine Trübsal geblasen. Denn eines ist gewiss: Auch wenn es keine Medaille bei den Athleten gibt und die Hoffnung stirbt zuletzt, darf sich das gesamte Team im “Österreicher-Haus” jedenfalls als Olympiasieger der Herzen fühlen. Egal ob ehemalige Olympia-Sieger, Athleten, Funktionäre oder Gäste: Im “Haus Österreich” fühlen sich alle wohl!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Olympische Spiele 2018
  • Auch der Medaillen-Spiegel kann die Stimmung im "Haus Österreich" nicht trüben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen