Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Attentäter für Al-Kaida-Anschlag war CIA-Informant

Die US-Geheimdienste haben den geplanten Anschlag des Terrornetzwerkes Al-Kaida auf einen Passagierflug in die USA offenbar durch den Einsatz eines Agenten vereiteln können.
Die Unterhosenbombe

Wie US-Medien am Dienstag berichteten, hatte der Al-Kaida-Ableger im Jemen einem eingeschleusten Agenten die Aufgabe übertragen, die Bombe an Bord eines Linienfluges zu zünden.

CIA-Informant verbrachte Wochen bei Al-Kaida

Der Geheimdienstmitarbeiter habe Wochen bei Al-Kaida auf der arabischen Halbinsel verbracht, berichteten die “New York Times”, die “Los Angeles Times” und der Sender ABC. Er habe sich freiwillig für den geplanten Selbstmordanschlag gemeldet. Ihm sei es dann gelungen, den Jemen mit der Bombe über die Vereinigten Arabischen Emirate zu verlassen. Den Sprengsatz habe er dem US-Geheimdienst CIA übergeben, der mit saudi-arabischen und anderen Diensten zusammengearbeitet habe.

Die Nationalität des Mannes wurde nicht bekannt; er sei nicht von der CIA rekrutiert worden, hieß es in der “New York Times”. Seine Kontaktleute befanden sich laut anderen Medien in Saudi-Arabien.

Al-Kaida-Führungsmitglied bei Luftangriff getötet

Der Agent habe nach seiner Rückkehr auch Informationen über die Führer der Al-Kaida-Gruppe geliefert, schrieb die “New York Times”. Die CIA habe darauf am Sonntag einen Luftangriff veranlasst, bei dem das Al-Kaida-Führungsmitglied Fahd al-Kuso getötet wurde. Al-Kuso wurde von den USA seit Jahren wegen seiner mutmaßlichen Beteiligung an dem Anschlag auf das Kriegsschiff “USS Cole” gesucht, bei dem im Jahr 2000 im Golf von Aden 17 US-Marinesoldaten getötet worden waren.

CIA vereitelt Anschlag: 

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Attentäter für Al-Kaida-Anschlag war CIA-Informant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen