Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Atemberaubendes „Concerto italiano e viennese“

©Stadt Hohenems
Ein Sommerabend wie er schöner nicht sein könnte: das „Concerto italiano e viennese” am vergangenen Samstag war der perfekte Auftakt der Sommernachtskonzertreihe am Schlossplatz.

Bei traumhaftem Wetter, italienischem Flair und der imposanten Bühne über dem Emsbach wurden die Besucher vom Jugendsinfonieorchester Mittleres Rheintal (tonart Musikschule) anlässlich deren 40-Jahr-Jubiläum von Musik aus Italien und Wien verzaubert – „Klein-Schönbrunn“ am Schlossplatz. Die Atmosphäre war faszinierend: klassische Musik, ein lauer Sommerabend, vorzügliche Kulinarik, ein atemberaubendes Bühnenbild und unzählige Menschen, die dieses Ambiente gemeinsam genossen. Ein großes Dankeschön an das Jugendsinfonieorchester unter der Leitung von Markus Pferscher – es war eine große Freude euch am Schlossplatz zu haben! 

Weitere Fotos auf www.hohenems.at und www.facebook.com/hohenems.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Atemberaubendes „Concerto italiano e viennese“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen