AA

Asyl: 700 Bewerber im Ländle

Derzeit werden in Vorarlberg rund 700 Aslywerber betreut, rund 200 Flüchtlinge müssten nach einer Vereinbarung mit dem Bund noch aufgenommen werden.

Der Grüne Vorstandssprecher Johannes Rauch kritisiert nun die Vorgangsweise von Innenminister Strasser. Das Land Vorarlberg werde sich um weitere Quartiere bemühen, dies brauche aber Zeit, so Rauch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Asyl: 700 Bewerber im Ländle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.