Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ASKÖ Bundesmeisterschaft 2010 in St Pölten

Sei Bu Kan Karateclub Dornbirn

Die ASKÖ Bundesmeisterschaft 2010 wurde am 16.10.2010 vom Verein ASKÖ Karate Hayashi St Pölten in der Sporthalle Wilhelmsburg veranstaltet. 280 Teilnehmer von 37 Vereinen aus ganz Österreich bescherten den offenen ASKÖ Karate-Bundesmeisterschaften in Wilhelmsburg ein Rekordteilnehmerfeld.

Die Karatekas des SeiBuKan Dornbirn nahmen wiederum höchst erfolgreich an den Bundesmeisterschaften teil, wie die zahlreichen Medaillen belegen. Insgesamt standen die Dornbirner Karatekämpfer in den offenen und ASKÖ Bundesmeisterschaftbewerben 35 mal (7 mal 1., 12 mal 2., 16 mal3.) auf dem Siegespodest.

Betreut wurden die Nachwuchskämpfer von Sara Forte, Niki Waibel und Wolfgang Blank.

Ergebnisse:
1. Plätze Offene Bewerbe
Benger /Wagner Werle Katateam U14 männl.
Radoczai / Gratzer / Draguljic Katateam U16 männl.
Kristina Delezan Kumite U14 – 155 cm

ASKÖ BM
Benger / Wagner / Werle Katateam U14 männl.
Kristian Delezan Kumite U14 – 155 cm
Andre Gratzer Kumite U14 + 158 cm
Andre Gratzer Kata U14

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • ASKÖ Bundesmeisterschaft 2010 in St Pölten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen