AA

Arpeggione im Palasthof

©Dieter Mathis
Am Samstag, dem 1. August 2020, um 19.30 Uhr präsentiert das Kammerorchester Arpeggione mit dem „Fest der Sinne“ sein erstes Konzerthighlight nach der Corona-Pause im Palasthof.

Auf dem Programm stehen die Ouvertüre „Aschenputtel“ von Gioachino Rossini, das „Konzert für Violine und Orchester Nr. 5 a-moll“ von Niccoló Paganini sowie Arien aus italienischen Opern für Sopran, Mezzosopran und Orchester.

Begleitet wird das Kammerorchester von Solist Sergei Krylov, Sopran Tinatin Maulashvili, Mezzosopran Tamta Tarieli, unter der Leitung von Dirigent Robert Bokor.

Tickets erhalten Sie im Vorverkauf beim Stadtmarketing Hohenems und über oeticket.com, laendleticket.com, eventim.de und bei allen Volks- und Raiffeisenbanken sowie Sparkassen. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Infos unter www.arpeggione.at!

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Arpeggione im Palasthof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen