AA

Arno Geiger hält die Eröffnungsrede

Anlässlich des 60-jährigen Festspieljubiläums und der Neueröffnung des sanierten Festspielhauses bitten die Bregenzer Festspiele heuer am 19. Juli einen ganz besonderen Gast ans Rednerpodium.

Der Vorarlberger Schriftsteller Arno Geiger, Träger des ersten Deutschen Buchpreises 2005, wird die Eröffnungsrede halten.

“Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir Arno Geiger als Eröffnungsredner gewinnen konnten”, freut sich Festspielpräsident Günter Rhomberg, “Geigers jüngstes Werk ‘Es geht uns gut’, ein Familienroman, der mehr als 60 Jahre österreichische Geschichte umfasst, stellt eine wunderbare Verbindung zum Österreich-Schwerpunkt des diesjährigen Festspielprogramms dar. Gleichzeitig hat Geiger durch seine langjährige Tätigkeit in der Akustikabteilung sowie durch seine Mitwirkung am Jugendprogramm der Bregenzer Festspiele 1998 und 1999 eine ganz persönliche Verbindung zu den Bregenzer Festspielen. Kurzum, wir hätten uns für unser 60-jähriges Jubiläum kein passenderes Highlight wünschen können.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Arno Geiger hält die Eröffnungsrede
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen