Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Armut macht krank"

Viele Menschen mit Schulden fühlen sich gesundheitlich belastet, klagen über psychische Beschwerden wie Schlafstörungen oder Einsamkeit. Ein IFS-Projekt möchte von ein gesundheitsbewusstes Leben ermöglichen.

Mit einem ausführlichen Fragebogen eruieren die Mitarbeiter des IFS und des ambulanten Familiendienstes die Einstellung ihrer Klienten zur Gesundheit: darauf basieren dann Beratungen zu Themen wie Stress, Ernährung, Freizeit, Bewegung oder Sucht. Familien waren eingeladen an einer Gruppenwoche teilzunehmen, Jugendliche trafen sich wöchentlich zum gesunden Kochen und lernten Selbstverteidigung. Dass Armut krank macht, können die Projektmitarbeiter nach einem Jahr bestätigen: „Trotz allem gesund“ wird noch drei Jahre lang weiterhelfen.

Ifs-Beratung

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Armut macht krank"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen