"Armer Hund am Ball"

Der Bregenzer Kapitän Ralph Geiger sagt im Interview, dass die Geldstrafe für das 0:9 gegen Austria Wien der falsche Weg sei. Und dass ein Spielmacher für den Bundesligisten geholt werden sollte.

NEUE: Mit Pircher, Schepens, Verjans und Höller stellten sich vier Bregenzer Spieler nach dem 0:9 gegen die Austria den Journalisten und Zuschauern. Wieso nicht der Kapitän?
Ralph “Jeff” Geiger: “Was hätte ich sagen sollen? Keiner wusste, was da passiert war. Zudem wurde ich in der Halbzeit ausgewechselt.”

NEUE: Hast du mittlerweile eine Erklärung?
Geiger: “Das Tor nach 30 Sekunden hat alles über den Haufen geworfen. Und die Austria hat sensationell aufgespielt, während bei uns nichts zusammenpasst. Aber das war ja schon vor dieser Begegnung bekannt.”

NEUE: Der Trainer hat eine Geldstrafe ausgesprochen, die ihr euch allerdings wieder zurückholen könnt. Hat die Mannschaft das akzeptiert?
Geiger: “Es ist sicher peinlich, wie wir uns angestellt haben. Aber wer meint, dass mit einer Geldstrafe die Probleme gelöst werden . . . Das ist wohl der falsche Weg. Aber ich will da nicht viel dazu sagen.”

NEUE: Sieben Spieler waren am Sonntag in der Anfangsformation, die im Oktober 2003 die Austria 4:2 besiegt hatten.
Geiger: “Da darf man aber nicht übersehen, dass etwa Bolter vier Monate verletzt gefehlt hat. Zudem: Wen soll man vorne anspielen? Ein Laszlo Klausz wurde mit seinen Fähigkeiten völlig unterschätzt. Bei uns bist du der ärmste Hund, wenn du den Ball hast.”

NEUE: Die Vereinsverantwortlichen suchen vehement einen Innenverteidiger. Berchtold sagt, dass solch ein Spieler am wenigsten fehlt. Schepens meint, es fehlt viel mehr ein Bindeglied zwischen Mittelfeld und Sturm.
Geiger: “Was uns fehlt, ist ein Spielmacher. Auch deshalb, weil Pedersen mit seinem Mittelfußbruch noch mehrere Wochen ausfällt.”

NEUE: Ob mit oder ohne elftem Neuzugang: Wie kann Bregenz am Samstag gegen Sturm Graz bestehen?
Geiger: “Die elf, die auflaufen, müssen sich zerreißen. Das 0:9 muss aus den Köpfen verschwinden. Obwohl du das wohl nie ganz schaffen wirst.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • "Armer Hund am Ball"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.