AA

Armand Benneker: "Wir wollen die Favoritenrolle bestätigen"

Reinaldo Ribeiro trifft auf seinen Exklub RW Rankweil.
Reinaldo Ribeiro trifft auf seinen Exklub RW Rankweil. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Wegen des Nachtragsspieles in der RLW-Meisterschaft von FC Mohren Dornbirn am Ostermontag in Anif wird das VFV-Toto-Cup-Viertelfinale in Rankweil bereits am Mittwoch, 20. April, 18 Uhr, Gastrastadion, ausgetragen. Die Rollen sind klar verteilt, dennoch verspricht Außenseiter Rankweil der Benneker-Elf einen “heißen Tanz”. Vor fünf Jahren holte Armand Benneker mit Rankweil den Pott auf die Gastra, nun zählt für die Rothosen nur der Cupsieg. Dornbirn-Coach Armand Benneker: “Es wird ein hartes Stück Arbeit, aber wir wollen die Favoritenrolle bestätigen.” Laut dem Holländer will man nichts dem Zufall überlassen, keine Experimente eingehen und in stärkster Aufstellung antreten. Allerdings sind Akif Cengiz (Sperre) und Direnc Borihan (Knie) nicht mit von der Partie. Gleich vier Sambatänzer de Araujo bzw. Ribeiro, Marquinhos und Thiago sind auf der Gastra vor einer tollen Kulisse zu sehen.

FUSSBALL, VFV-Toto-Cup, Viertelfinale
RW Rankweil – FC Mohren Dornbirn Mittwoch, 20. April 2011
Gastra, 18 Uhr, SR Lucic

Termine:
Halbfinale: Mittwoch, 11. Mai 2011
Finale: Mittwoch, 8. Juni 2011 (19 Uhr, Herrenriedstadion Hohenems)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Armand Benneker: "Wir wollen die Favoritenrolle bestätigen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen