Arlbergbahnstrecke wird gesperrt

Die ÖBB wird einen Schienersatzverkehr einrichten.
Die ÖBB wird einen Schienersatzverkehr einrichten. ©VOL.AT / Hofmeister
Bludenz - ÖBB investiert 16,5 Millionen Euro in Modernisierung - 15 Tage Schienenersatzverkehr.


Erstmals seit 2011 wird die Arlbergbahnstrecke für den Personen- und Güterverkehr gesperrt. Vom 28. September bis zum 12. Oktober bleibt die Strecke zwischen Tirol und Vorarlberg geschlossen. Grund sind über 100 Maßnahmen zur Modernisierung der Streckeninfrastruktur im Wert von 16,5 Millionen Euro. Die ÖBB stellt in dieser Zeit einen Schienenersatzverkehr zur Verfügung, der Güterverkehr wird über Lindau umgeleitet. (VN)

Mehr dazu in der Digital-Ausgabe der VN

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Arlbergbahnstrecke wird gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen