AA

Ärger im Straßenverkehr

Der Straßenverkehr ist für viele Anlass für Ärger- das hat eine Umfrage von ÖMTC und dem Kuratoirum für Verkehrssicherheit ergeben- demnach ärgern sich sogar über 90 Prozent der Autofahrer sehr häufig.

Als besonders ärgerlich werden permanentes Linksfahren auf Autobahnen, Hineinzwicken beim Überholen, Drängeln und Telefonieren empfunden. Auch aufblendende oder schlecht beleuchtete Fahrzeuge und Parkplatzverschwender zerren laut Umfrage am meisten am Nervenkostüm der Autofahrer.

Was sich die Autofahrer wünschen wurde in der Umfrage auch erhoben: Mehr Kameradschaft und Freundlichkeit würden den Autoalltag deutlich stressfreier und sicherer machen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ärger im Straßenverkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen