Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Architektursymposium feiert Jubiläum

Tri-2006 – Vorarlbergs größtes Architektursymposium feiert Jubiläum. Tri-Symposium „Energieeffiziente Althaussanierung“ vom 9. bis 11. Februar ist bereits ausgebucht.

Mit dem Thema „Energieeffiziente Althaussanierung“ feiert die Tri ihr zehnjähriges Jubiläum. „Die Tri bietet einen Mix aus neuesten Forschungserkenntnissen, erfolgreichen Beispielen aus der Baupraxis und Trends im Bereich nachhaltiger Energiepolitik“, beschreibt Organisator Hans-Joachim Gögl das Erfolgsrezept der bereits völlig ausgebuchten Veranstaltung. Rund 300 Teilnehmende aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Norditalien machen das Tri-Symposium (9. bis 11. Februar im Festspiel-und Kongresshaus Bregenz) zu einer der renommiertesten internationalen Architekturtagungen im deutschsprachigen Raum.

Die Tri 2006 widmet sich einem besonders herausfordernden Teilbereich energieeffizienten Bauens: der Althaussanierung. „Durch die weiter steigenden Preise für fossile Energieträger wird die Sanierung zu einem echten ökonomischen Faktor und zu einem wichtigem Auftragspotential für Architekten“, erklärt Mitveranstalter Reinhard Weiss von Drexel und Weiss energieeffiziente Haustechniksysteme GmbH. Die Energieeffizienz eines bestehenden Gebäudes zu verbessern sei ungleich herausfordernder als die energieeffiziente Gestaltung von Neubauten, sagt der Wolfurter Haustechnikspezialist und gerade deshalb „ungemein spannend für die Planenden“.

Lösungen aus der Praxis, Technik, Trends. Das hochkarätig besetzte Symposium präsentiert an zweieinhalb Tagen Erfahrungen, Tipps und Infos von Architekten und Experten zu Wohn-, Gewerbebau- und Schulsanierungen. Ein besonderes Highlight ist die integrierte Halbtagsexkursion zu besten Sanierungsbeispielen in Vorarlberg, an der jeweils alle Besucher teilnehmen. Durch eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Innovation, Technologie und Verkehr wurden erstmals Stipendien für junge Architektinnen und Architekten bei der diesjährigen Tri in Bregenz vergeben. Info: Telefon +43-5574-44729, Mail office@tri-info.com, www.tri-info.com.

„Energieeffiziente Althaussanierung – Lösungen aus der Praxis, Technik, Trends“
Tri-2006 – Internationales Symposium für energieeffiziente Architektur

Wann: 9. – 11.2.2006
Wo: Festspiel- und Kongresshaus, Platz der Wiener Symphoniker, A-6900 Bregenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Architektursymposium feiert Jubiläum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen