AA

Arbeitsunfall in Rankweil: Falscher Knopf gedrückt

Rankweil - Nachdem am Dienstagvormittag ein 56-jähriger Angestellter einen Belüftungsschlauch an der Decke eines Rankweiler Betriebs angebracht hatte, sollte seine Kollegin den Hubstapler, auf dem er stand, wieder herunterlassen. Sie drückte jedoch den falschen Knopf.

Gegen 11.10 Uhr war der 56-Jährige damit beschäftigt, in einem Betrieb in Rankweil einen Belüftungsschlauch an der Decke anzubringen. Dazu ließ er sich mittels elektrischem Hubstaplers unter die Decke heben. Während der Montage hielt sich der Mann mit der rechten Hand am Bügel der Gabel fest.

Nach Beendigung der Arbeit sollte ihn seine 54-jährige Arbeitskollegin wieder herunter lassen. Die Frau drückte jedoch versehentlich den falschen Hebel, sodass die Gabel weiter nach oben gefahren wurde. Da sich der Mann mit der Hand am Bügel festhielt, wurde diese zwischen dem Bügel und dem Auffahrschutz gequetscht. Er erlitt Quetschungen aller Finger der rechten Hand und muisste mit der Rettung ins Krankenhaus Feldkirch eingeliefert werden.

Quelle: SID

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Arbeitsunfall in Rankweil: Falscher Knopf gedrückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen