AA

Arbeitsunfall in Lustenau

Ein 20-jähriger Lustenauer schoss sich, nachdem er ausgerutscht war, mit einem Nagelschussapparat in die linke Hand.

Lustenau – Am Dienstagmittag war ein 20-jähriger Facharbeiter aus Lustenau auf einer Baustelle in Lustenau tätig. In einer Baugrube rutschte der junge Mann ohne Fremdverschulden auf dem eisigen Boden aus und schoss sich mit einem Nagelschussapparat, welchen er in der rechten Hand hielt, einen Nagel in die linke Hand.

Der 20-jährige Arbeiter erlitt dadurch eine Verletzung unbestimmten Grades an der linken Hand. Er wurde von der Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus Dornbirn gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Arbeitsunfall in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen