AA

Arbeitsunfall in Hohenems

Am Freitagvormittag wollte ein 35-jähriger Arbeiter aus Feldkirch bei einer Baustelle in Hohenems auf einem Gerüst hochklettern, um einem Kollegen Werkzeug zu bringen, dabei rutschte er aus.

Aus Unachtsamkeit, dürfte er in einer Höhe von etwa drei Metern mit einem Fuß ausgerutscht sein. In der Folge konnte er sich nicht mehr halten und stürzte auf den Betonboden. Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde vom Notarzt versorgt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Arbeitsunfall in Hohenems
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.