Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeitsunfall in Götzis

Götzis - Gegen 09.45 Uhr kam es am Donnerstag auf einer Baustelle in Götzis beim Abladen von Hohldielen zu einem Arbeitsunfall. 

Nachdem der 21-jährige Arbeiter die Holdiele ordnungsgemäß befestigt hatte, blieb er auf dem Sattelauflieger stehen und gab dem Krankführer das Zeichen die Ladung aufzuheben. Die Hohldiele mit einer Länge von 12,70 m und einem Gewicht von ca. 7,2 Tonnen, geriet beim Aufheben ins Pendeln, wodurch der 21-Jährige gegen die hinter ihm befindliche Strinwand des Aufliegers gedrückt und eingeklemmt wurde. Der Arbeiter erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung Hohenems ins LKH-Bregenz eingeliefert.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Arbeitsunfall in Götzis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen