Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeitstreffen zwischen Vorarlberg und Liechtenstein

Die Regierungen Vorarlbergs und Liechtensteins sind am Dienstag in Schruns (Montafon) zu einem Arbeitstreffen zusammengekommen.

Im Mittelpunkt der Gespräche standen aktuelle Fragen der Zusammenarbeit „insbesondere in den Bereichen Wirtschaft, Sicherheit, Verkehr und Bildung“, erklärte Vorarlbergs Landeshauptmann Herbert Sausgruber (V) im Anschluss an die Zusammenkunft. Daneben wurden auch mögliche Kooperationen im Sport- und Kulturbereich besprochen.

Im Bereich Verkehr wurde laut Sausgruber eine Verbesserung des Angebots im öffentlichen Personennahverkehr auf der Schiene ebenso erörtert wie die weitere Realisierung von grenzüberschreitenden Buslinien. Beim Thema Bildung wurde eine engere Kooperation bei der Lehreraus- und -weiterbildung im Rahmen der neu entstandenen Pädagogischen Hochschule Vorarlberg diskutiert. Inhalt der gemeinsamen Gespräche war zudem der Bereich Sicherheit und dabei speziell die Frage, wie sich die Umsetzung des Schengener Abkommens auswirkt.

„Die Treffen zwischen beiden Ländern sind wichtig und notwendig“, betonte Sausgruber. So könne man sich “überall dort, wo gemeinsames Vorgehen sinnvoll ist, optimal abstimmen“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Arbeitstreffen zwischen Vorarlberg und Liechtenstein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen