Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeitsplätze der Zukunft bei Blum

Industrie 4.0 trifft auf individuelle Vernetzung.
Mehr zum Thema

Industrie 4.0, also die Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung von Prozessen über alle Systemebenen im Unternehmen wie auch hin zu externen Partnern hat die Möbelindustrie längst erreicht. Der Vorarlberger Beschlägehersteller treibt seit vielen Jahren die Digitalisierung aktiv voran und ermöglicht den Mitarbeitern sich individuell in digitalen Räumen auszutauschen.

Kein Schlagwort

Industrie 4.0 ist für Blum kein Schlagwort, sondern wird seit Jahren aktiv umgesetzt. Die Entwicklung zieht sich durch alle Bereiche des Unternehmens: Ob bei der Produktentwicklung mit der Verwendung von Mixed Reality und künstlicher Intelligenz, bei der Produktion und Logistik mit intelligenter Steuerung und fahrerlosen Transportfahrzeugen oder bei der Fertigungstechnik mit der Verwendung von 3D-Druck für die Herstellung von individualisierten Bauteilen mit hochspezialisierten Funktionen. Genauso kommt die Digitalisierung bei der Einbindung der Kunden und Partner mit der Versorgung von Produktdaten, der vernetzten Auftragsabwicklung oder der Unterstützung via Live-Support bei der Montage von Blum-Beschlägen zum Einsatz. Es gilt jedoch immer der Ansatz: „Der Fortschritt dient unseren Mitarbeitern, denn die technischen Entwicklungen müssen unsere gut ausgebildeten Fachkräfte unterstützen oder ihre Arbeit erleichtern. Denn hinter all der Technik steckt immer der Mensch“, erzählt Bernhard Erkinger, verantwortlich für technische Berufe in der Personalabteilung von Blum. Der gebürtige Grazer ergänzt: „Das trifft natürlich auch auf die Digitalisierung zu.“

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus auf VOL.AT
  • Arbeitsplätze der Zukunft bei Blum
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.