Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeitsmarkt weiter auf Erfolgskurs

Schwarzach - Als wirtschaftlichen und sozialen Erfolg wertet ÖAAB-Landesobmann Rainer Gögele die jüngsten Arbeitsmarktzahlen des Arbeitsmarktservice Vorarlberg.

„Gerade angesichts der hohen Preissteigerungen ist es wichtig den Menschen Perspektiven zu geben,“ betont Gögele. “Den Arbeitnehmern die höchst mögliche Sicherheit für ihren Arbeitsplatz zu geben und sie spüren zu lassen, dass sie gefragt sind, ist ein sozialer Erfolg, der aus vielen Initiativen entstanden ist.”

Beispielhaft ist die Initiative unseres Landeshauptmannes für junge Menschen, die mehr als drei Monate als arbeitslos gemeldet sind: jeder und jede einzelne Betroffene erhält eine Chance in Form eines Qualifizierungs- oder eines Jobangebots. Dies zeigt exemplarisch, wie es gehen kann: nicht resignieren, sondern sich der Situation stellen, analysieren, Konzepte entwickeln und umsetzen.

Die Arbeitslosenquote liegt derzeit bei 4,8 Prozent. Das sei erfreulich, dennoch dürfe man sich nicht damit zufrieden geben, erklärte Gögele weiter. Es müsse alles daran gesetzt werden, besonders die älteren Arbeitnehmer in ein Beschäftigungsverhältnis zu bringen bzw. zu halten. Dies benötigt ein neues Bewusstsein über den Wert des älteren Arbeitnehmers.

Verstärkung der Zusammenarbeit von Schule, Unternehmen und AMS

Für die zukünftige Herausforderung junge Menschen wieder dazu zu bringen eine Lehrausbildung zu machen, ist es wichtig die Zusammenarbeit von Schule und Unternehmen mit Unterstützung des AMS zu verstärken. Es gibt zu wenig Kommunikation zwischen den verschiedenen „Lebenswelten“. Eine Intensivierung von Kooperationen und ein besseres Wissen und mehr Information voneinander sollen hier gefördert werden. Die Vorbereitung auf die unterschiedlichen Lehrberufe im Unterricht und verstärkte Firmenbesuche sollen ab der 7. Schulstufe stattfinden.

Mehr Netto für alle!

„Die Menschen müssen den überall angepriesen Wirtschaftsaufschwung auch in Ihrer Geldtasche spüren,“ ist Gögele überzeugt. Ein gerechteres Steuersystem zur Entlastung des Mittelstandes und vor allem der Familien ist notwendig. „Es darf nicht sein, dass die Leistungsträger unserer Gesellschaft immer stärker zur Kasse gebeten werden und sich die Leistung des Einzelnen nicht mehr lohnt. Gerade Familien stehen hier vor großen Herausforderungen, bei denen ihnen geholfen werden muss.“ so Gögele abschließend.

Quelle: Aussendung ÖVP

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Arbeitsmarkt weiter auf Erfolgskurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen