Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeitsgruppe Schlossplatz

 Vergangene Woche Mittwoch traf sich die Arbeitsgruppe Schlossplatz erneut, um aktuelle Schwerpunkte und Projektstudien zu besprechen. 

Die Architekten Heribert Amann und Benjamin Miatto stellten die aktuelle Bebauungsstudie zum Willam-Häuschen vor. Die Präsentation beinhaltete die Punkte Projektparameter, Geschichte, Bestandsanalyse, mögliche Bebauungsformen und Baumasse. Als Nutzung ist ein Café mit Seminar-/Veranstaltungsraum geplant.

Stadt- und Raumplaner DI Bernd Federspiel informierte über die von Gernot Peter in Zusammenarbeit mit Sandro Scherling entwickelte Gestaltungsidee zur Brunnengestaltung mit Beschriftung. Inhalte und die technische Machbarkeit zur Gestaltung der Brunnen werden derzeit von Experten geprüft.

Abschließend informierte Bürgermeister Dieter Egger die Anwesenden über die weitere Vorgehensweise am Schlossplatz. Bis Ende des Jahres sollen Leitlinien zur Planung des Platzes erarbeitet werden.

Umgestaltung schreitet planmäßig voran

Die derzeit laufenden Umgestaltungsmaßnahmen im Zuge des Projekts „innen.stadt.leben“ in der Marktstraße verläuft plangemäß – bis zum Highlander-Radmarathon am 13. August 2017 soll alles umgesetzt sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Arbeitsgruppe Schlossplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen