Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeiter von Roboter eingeklemmt

Lustenau - In einer Lustenauer Firma erlitt Freitagfrüh ein 34-jähriger Arbeiter durch einen Fertigungs-Roboter Quetschungen im Brustbereich.

Am Freitag gegen 07.00 Uhr war ein 34-jähriger Mann in einer Firma in Lustenau mit der Betreuung eines vollautomatischen Fertigungsroboters für Kunststoffteile beschäftigt.

Als das Gerät eine Störung anzeigte, beugte sich der Mann, ohne den Roboter auszuschalten, mit seinem Oberkörper in einen Zwischenraum der Maschine. Als der Roboter ein weiteres Werkzeugteil nachschob, wurde dadurch der Arbeiter im Brustkorbbereich eingeklemmt.

Anwesende Arbeiter kamen zu Hilfe und befreiten den Mann. Der Verletzte wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Arbeiter von Roboter eingeklemmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen