Arbeiter von Leiter gestürzt und schwer verletzt

Der Mann erlitt diverse Knochenbrüche
Der Mann erlitt diverse Knochenbrüche ©Bilderbox
Bregenz - Ein 56-jähriger Maler stürzte am Dienstagnachmittag in Bregenz rund neun Meter von einer Leiter auf einen Betonboden. Der Mann wurde schwer verletzt.

Am Dienstagnachmittag war ein 56-jähriger Maler auf einer Baustelle in Bregenz mit Malerarbeiten an der Außenfassade eines Gebäudes beschäftigt. Er stand dazu auf einer Holzleiter, die er auf einem als Abfluss gedachten Loch abstellte. Da der Boden mit Malerflies abgedeckt war, bemerkte er es aber zunächst nicht, erst als er auf der Leiter stand, kippte diese und der Mann fiel rund neun Meter in die Tiefe. Er landete zunächst auf einem ca. 150 Zentimeter Meter hohen Gerüst und fiel dann auf den Betonboden. Der Mann erlitt diverse Knochenbrüche am ganzen Körper und wurde ins Landeskrankenhaus Bregenz gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Arbeiter von Leiter gestürzt und schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen