AA

Arbeiten am Bahnhof Feldkirch-Amberg beendet

Am Montag ab fünf Uhr Früh ist die Strecke zwischen den Bahnhöfen Feldkirch-Amberg und Rankweil wieder auf beiden Gleisen befahrbar.

Einen Monat war eines der Gleise wegen Baumaßnahmen gesperrt. Für Nutzer der Haltestelle Feldkirch-Amberg soll sich nach dem Umbau dafür aber einiges verbessern. Der 230 Meter lange Bahnsteig wurde erhöht und damit ist ab sofort ein stufenloser Einstieg in die S-Bahn möglich. Insgesamt wurden 5.000 Meter an Schienen erneuert.

Blindenleitsystem

Die erste Bahnsteigkante wurde bereits im vergangenen Jahr erneuert. Die Bahnsteige verfügen über ein Blindenleitsystem, hier sorgen vor allem Rillenplatten für die leichte Orientierung mit dem Blindenstock. Insgesamt wurden rund 800 Quadratmeter Pflastersteine und 4.200 neue Bahnschwellen mit Besohlung  verlegt sowie 3.500 Tonnen Gleisschotter aufgetragen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Arbeiten am Bahnhof Feldkirch-Amberg beendet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen