Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arafat wurde möglicherweise vergiftet

Nach dem Tod von Palästinenserpräsident Yasser Arafat dauern die Gerüchte an, der Palästinenserpräsident könnte vergiftet worden sein. Von ärztlicher Seite gibt es keinen Beweis für diese Hypothese.

Die palästinensische Gesandte in Frankreich, Leila Shahid, sagte am Sonntag dem französischen Radiosender Europe 1, die Palästinenser seien „zutiefst“ davon überzeugt, dass Arafat von den Israelis vergiftet worden sei. Seit dem Amtsantritt von Ministerpräsident Ariel Sharon hätten die Israelis versucht, Arafat loszuwerden; zudem sei es allgemein bekannt, dass sie „auch schon andere vergiftet haben“. Shahid räumte allerdings ein, von ärztlicher Seite keinen Beweis für die Hypothese zu haben.

Nach französischem Recht dürfen die Ärzte nur die engsten Verwandten eines Kranken oder Verstorbenen über ihre Diagnose informieren; diese entscheiden dann, wie sie mit den Informationen weiter verfahren. Bis heute ist nicht bekannt, an welcher Krankheit der 75-jährige Arafat litt und woran genau er schließlich starb. Shahid ließ durchblicken, dass die Palästinenserführung möglicherweise Druck auf Arafats Frau Suha ausüben werde, um die Gründe für seinen Tod zu erfahren. Arafats Leibarzt Ashraf al Kurdi hatte eine Untersuchung der Todesumstände gefordert.

Auch der palästinensische Vertreter bei der UNO, Nasser al Kidwa, glaubt nicht, dass Arafat eines natürlichen Todes gestorben ist. Der türkischen Tageszeitung „Vatan“ sagte er am Samstag, bei einem normalen Tod hätte die Diagnose inzwischen feststehen müssen. Dagegen hatte Außenminister Nabil Shaath nach einem Besuch an Arafats Krankenbett versichert, dass der Palästinenserpräsident nicht vergiftet wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Arafat wurde möglicherweise vergiftet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.