Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ARA Laterns in neuem Outfit präsentiert

Kurt Lampert von der ARA Laterns im Gespräch mit Bundesrat Edgar Mayer
Kurt Lampert von der ARA Laterns im Gespräch mit Bundesrat Edgar Mayer ©Albert Summer
ARA Laterns: Tag der offenen Tür

€ 500.000,– wurden in die umfassende Sanierung der ARA Laterns investiert.

Laterns. Zum Abschluss der Vorarlberger Umweltwoche 2010 konnte die Gemeinde Laterns am Sonntag zum Tag der offenen Tür in die Abwasserreinigungsanlage laden. Nach einer arbeits- und kostenintensiven Sanierung und einer Anpassung an den neuesten Stand der Technik präsentierte sich die ARA Laterns sowohl innen als auch außen in neuem “Outfit”. Technik, Steuerung und Prozesse der Abwasserreinigung sind optimiert worden. “Sachen, die man früher händisch gesteuert hat, sind automatisiert worden”, sagte Bürgermeister Harald Nesenohn und mit Blick auf Kurt Lampert, den verantwortlichen Mitarbeiter in der ARA meinte er: “Es ist für ihn eine riesige Herausforderung, diese ganze Umstellung.”

Sechs Monate Bauzeit

Ralf Herda, der verantwortliche Bauleiter, fasste die Sanierungsphase mit den Worten zusammen: “Es waren harte sechs Monate Bauzeit, es war nicht einfach, sondern ein Geduldsspiel.” Immer wieder kamen unerwartete Überraschungen zum Vorschein.

“Großartig gelungen

Anerkennende Worte für das Umweltengagement in Laterns fand Bundesrat Edgar Mayer, der stellvertretend für die zuständigen Landespolitiker und -beamten das Wort ergriff: “Es ist schön, wenn man sich auch in einem kleinen Ort wie Laterns so für die Umwelt einsetzt.” Die Sanierung der ARA sei ein wesentlicher Beitrag zum Umweltschutz. Die Sanierung sei gut gelungen. Ausdrücklich würdigte Mayer auch die künstlerische Gestaltung der Außenfassade, die z. T. durch Jugendliche aus dem Raum Vorderland im Graffiti-Style vorgenommen wurde.

Segnung

Die Segnung der sanierten ARA erfolgte durch Pfarrer Placide Ponzo. Kinder und Jugendliche konnten sich anschließend noch durch Mitglieder der Bergrettungsstelle Rankweil im Klettern unterweisen lassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Laterns
  • ARA Laterns in neuem Outfit präsentiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen