Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Applaus für den Souffleur

(amp) Der aus Bludenz stammende Schauspieler und Entertainer Alfons Noventa gastiert mit Partnerin Christine Aichberger am Samstag, 27. Jänner ab 20 Uhr in der Bludenzer Remise. Mit seinem musikalisch unterlegten Kabarett “Bravo Gustl – Applaus für den Souffleur” Alfons Noventa mit Christine Aichberger, die auch am Klavier begleitet, die “guten Geister” aus dem Souffleurkasten vor den Vorhang und startet einen Husarenritt durch Schauspiel, Operette und Musical mit zusätzlichen “Seitenhieben” auf die Promis der Volksmusikszene. “Nach unten gibt es beim Theater keine Grenzen”, grantelt Noventa.
Ein fulminanter Musik- und Theaterabend, gleichermaßen Spaß für Jedermann mit musikalischen “Ausritten” zur Liedern wie “Liebestolle Zeit”, “You’ll never walk alone”,
“Weil bei mir bisch”, “Kann eine Frau, nicht sein wie ein Mann”, “Couplet des Herrn von Lips”, “Die Mädis vom Chantant”, “Da geh ich zu Maxim” und aus “Helden, Helden”: “Das Bett”. Karten gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse.

Riedmillerplatz Remise,Bludenz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Applaus für den Souffleur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen