AA

ANTENNE VORARLBERG geht mit 7.000 Hörern baden!

Der Sommer ist zurück im Ländle und ANTENNE VORARLBERG on Tour in den schönsten Freibädern zwischen Arlberg und Bodensee.   

Allein am letzten Sonntag, 15. Juli 2007, kamen mehr als 7.000 Hörer in die Rheinauen nach Hohenems zum ANTENNE VORARLBERG Badespaß. „Badehungrige soweit das Auge reicht“, lacht ANTENNE VORALBERG-Moderator Tobias Gächter, „vor allem wenn gewisse Badenixen meinen persönlichen Eincreme-Service in Anspruch nehmen“.

Den großen Knall zum Wasserball machte Peter Frank aus Schruns zum Gewinner einer Mallorca-Reise: Einen großen Kran lies der Sender im Freibad aufbauen, daran waren einige der 20.000 gelben Wasserbälle befestigt. Mit Countdown hat ANTENNE VORARLBERG-Moderator Tobias Gächter den Knall ausgelöst und die Wasserbälle regneten in die Tiefe. Peter Frank war der Finder des Balls mit der Mallorca-Reise. Er wird nun die Rheinauen gegen die Playa von Palma tauschen.

Der ANTENNE VORARLBERG Badespaß geht weiter.

Schon nächsten Samstag, 21. Juli 2007, kommt der Sender mit seiner Freibad-Tour ins Walgaubad nach Nenzing. Spiel und Spaß mit den ANTENNE VORARLBERG-Moderatoren stehen auf dem Nachmittagsprogramm, Kinderland für die kleinen Badegäste und auch der Kran mit den gelben Wasserbällen ist wieder mit am Beckenrand. Weitere Infos zum ANTENNE VORARLBERG Badespaß gibt auf www.antenne.vol.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • ANTENNE VORARLBERG geht mit 7.000 Hörern baden!
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.