Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ANTENNE: Das war ein Alpauftrieb!

Vorarlbergs größtes Privatradio ist mit 1.500 Hörern am 1. Mai auf den Muttersberg zum größten Alpauftrieb im Ländle gewandert. Der Sammelwahnsinn von Drehverschluss-Kappen hat ein Ende:

Michael Knobel aus Satteins gewinnt die Kanadarundreise.

Petrus muss ein ANTENNE VORARLBERG-Hörer sein! Da ist sich Milchmädchen Victoria, die Allen voran die Wanderung anführte, sicher. Bei idealen Wandertemperaturen und herrlichem Sonnenschein über Bludenz ging es mit 1.500 ANTENNE VORARLBERG-Hörern die hinauf auf den Hausberg der Bludenzer. In neuer Rekordzeit von 1,5 Stunden und mit Glockengeläute erreichten die Teilnehmer das Ziel, die Sonnenterasse des Mutttersberg auf 1.400 Metern Höhe.

Drehverschluss-Kappen von Vorarlberg Milch, soweit das Auge reicht!

In den letzten vier Wochen war ganz Vorarlberg im Sammelfieber nach den bunten Drehverschluss-Kappen von Vorarlberg Milch, den je mehr man hatte, umso höher war die Gewinnchance von Milchmädchen Victoria gezogen zu werden. Michael Knobel aus Satteins gewinnt die Traumreise nach Kanada. „Meine Kollegen haben am Morgen noch gelacht, als sie hörten, dass ich zum Alpauftrieb gehe mit nur einem einzigen Drehverschluss!“ schmunzelt der gelernte Brückenbauer.

„Mit dem Alpauftrieb hat ANTENNE VORARLBERG vor einem Jahr ein Event geschaffen, dass wie kein Zweites Aktion und Hörernähe miteinander verbindet“, strahlt Programmchefin Sandra Aberer. „Uns freut es, dass der 1. Mai bei unseren Hörern gelb im Kalender markiert ist und wir gleich so viele zur Wanderschaft mobilisieren können“ so ANTENNE VORALRBERG-Geschäftsführer Mario Mally „und wir sind stolz darauf den original Radio-Alpauftrieb ins Leben gerufen zuhaben“, sind sich beide einig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • ANTENNE: Das war ein Alpauftrieb!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen