AA

Ansturm auf die Stars

Schwarzach - Das Dreiländereck bietet für Musikliebhaber und Festivalfans große Vorteile. Wer noch immer jammert, dass hierzulande nichts los ist, sollte sich tunlichst an der Nase nehmen. Veranstaltungskalender

Nicht nur in Wien finden die großen Konzerte statt – nein, auch das Ländle und sein Umland bieten Konzerte und Festivals en masse.

Korn und Zucchero

Höhepunkte des Jahres sind hierzulande gewiss der Auftritt des Italo-Barden Zucchero im Mai, wie auch der Ländle-Stop der Nu Metal-Band Korn im Juli in Hohenems. „Die Konzerttickets für Zucchero, Korn und sogar für das STS-Konzert im Dezember verkaufen sich im Moment am meisten – da darf man sich mit dem Kauf ruhig beeilen, wenn man sich noch Tickets sichern möchte“, verrät Veronika Ess vom Musikladen Rankweil. Sie hat für die meisten Konzert- und Festivalhöhepunkte des Jahres Karten im Verkauf – sogar für die, die nicht im Ländle stattfinden.

Wien, München, Zürich

„Für alle größeren Konzerte und Open Airs innerhalb Österreichs habe ich Karten meistens schon im Laden bei uns in Rankweil – oder ich kann sie binnen kurzer Zeit in den meisten Kategorien bestellen. Auch für größere Events im Umland – will heißen Süddeutschland und Ostschweiz – habe ich hier Tickets im Kartenbüro“, lässt sie wissen. So können Fans von Lionel Richie oder Herbert Grönemeyer sich derzeit vertrauensvoll an die Besitzerin des Musikladens Rankweil wenden, wenn sie für einen der Gigs ihrer Idole Tickets kaufen möchten. „Ob Wien, München oder Zürich: Karten kann ich in (fast) jedem Fall besorgen“, so Ess.

Mehrere Bands in einem Aufwasch live zu erleben ist für viele Musikliebhaber der Vorteil größerer Festivals. Als größtes Pop-Festival im Ländle hat sich schon seit Jahren das Szene-Open-Air in Lustenau etabliert. Rund 5000 Besucher waren 2006 mit von der Partie. Auch für heuer verspricht sich Organisator Hannes Hagen regen Zulauf: „Wir sind sehr positiv gestimmt. Der Ticketverkauf läuft gut.“ Er rechne mit bis zu 6000 Besuchern für die heuer 18. Auflage des Open Airs.

Überraschungsgast

Das Line-Up bezeichnet Hagen selbst als sehr Indie-lastig – „nicht aber ohne Einflüsse aus dem Rock- und Ska-Bereich. Die Besucher erwartet heuer ein Überraschungsact, der noch mit einer ganz anderen Stilrichtung auftrumpfen wird“, verrät er. Erstmals sind in diesem Jahr die „VN“ der Medienpartner des Szene-Open-Airs. „Für uns ist das schon eine Art Anerkennung. Auch dafür, was wir in den letzten Jahren für die Jugend- und Popkultur in Vorarlberg getan haben. Die war nicht immer so etabliert wie heute – aber steter Tropfen höhlt eben doch den Stein“, lacht Hannes Hagen.

Karten für das Szene-Open-Air

und andere Musikhighlights bietet der Musikladen Rankweil an. Anfragen unter Tel.: 05522/41000 oder Email: webmaster@musikladen.at. Infos: www.musikladen.com  Infos zu Soundevent und Szene Lustenau: www.szene.cc oder www.soundevent.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ansturm auf die Stars
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen